Ausschreibungen

postpoetry.NRW 2018

Die Gesellschaft für Literatur in NRW sowie der Verband deutscher Schriftsteller (VS NRW) loben 2018, unterstützt vom Land Nordrhein-Westfalen (MFKJKS), zum neunten Mal den Wettbewerb „postpoetry.NRW“ aus. Gefördert werden soll mit diesem Wettbewerb die Lyrikszene des Landes und besonders die Zusammenarbeit von erfahrenen LyrikerInnen mit NachwuchsautorInnen.
Bewerben können sich bis zum 21. Juli 2018 Lyrikerinnen und Lyriker aus NRW (Wohnsitz und/oder Geburtsort), die mindestens eine eigenständige Buchveröffentlichung nachweisen können, sowie Nachwuchsautorinnen und -autoren aus NRW (Wohnsitz) im Alter von 15-23 Jahren mit je drei unveröffentlichten (auch nicht im Netz veröffentlichten) Gedichten sowie einer Kurzbiografie/-bibliografie. Langgedichte sind nicht zugelassen. Die Texte sollten auf einem Postkartenformat Platz finden können.

Weiterlesen

5. Bonner Literaturpreis 2018

Die Bonner Autorengruppe Dichtungsring e.V. schreibt zum fünften Mal den Bonner Literaturpreis aus. Bis zum 31. Juli 2018 haben Sie die Möglichkeit, Prosa, Lyrik oder dramatische Texte zu dem Thema "„Aus dem Rahmen gefallen“" einzureichen.
Näheres zu der Ausschreibung finden Sie auf www.dichtungsring-ev.de.

TOM – Medienpreis der Deutschen KinderhospizSTIFTUNG

„TOM – der Medienpreis der Deutschen KinderhospizSTIFTUNG“, mit insgesamt 4500 Euro dotiert, zeichnet journalistische Beiträge aus den Bereichen „TV/Funk/Print/Online“ in Publikums- oder Fachmedien aus, die auf vorbildliche Weise über die Kinderhospizarbeit und die pädiatrische Palliativversorgung berichten.
Eingereicht werden können Arbeiten, die zwischen dem 01.09.2016 und dem 31.07.2018 von deutschen Medien veröffentlicht wurden. Bewerbungen können die Autoren selbst sowie die verantwortlichen Redakteure einreichen. Es können auch Beiträge eingereicht werden, die Arbeiten mehrerer Autoren zum Themenschwerpunkt „Kinderhospizarbeit und pädiatrische Palliativversorgung“ bündeln; diese Bewerbung muss von einer Person (zum Beispiel dem Hauptautor oder Redakteur) im Namen des Teams erfolgen.
Einsendeschluss ist der 31. Juli 2018. Kontakt: Deutsche KinderhospizSTIFTUNG, Stichwort „Medienpreis der Deutschen KinderhospizSTIFTUNG“, Gabi Würth, In der Trift 13, 57462 Olpe, Tel.: 02761 / 94129-13, Fax: -60. Für nähere Informationen besuchen Sie die Internet-Seite www.deutsche-kinderhospizstiftung.de.